Surf’n Turf: Jakobsmuscheln auf Chorizo

Jakobsmuscheln Chorizo_4_k

Unser aktueller Liebling vom Grill ? Diese köstlichen Jakobsmuscheln auf feuriger Chorizo mit knackigem Lauch und frischer Chilischote.

Chorizo, die pikante Wurst aus Spanien, verleiht vielen Gerichten erst den nötigen Pepp und schmeckt kross gebraten besonders lecker in Kombination mit den edlen Muscheln.

Mit etwas Honig glasiert bekommt das Gericht neben der Schärfe noch eine tolle süße Note und ist angerichtet in Muschelschalen auch ein echter Hingucker.

Wir waren von diesem Gericht so begeistert, dass wir es auch für unseren Surf`n Turf Kurs, den wir im Vogelsberger Ochsenstall veranstaltet haben, mit den Teilnehmer zubereitet haben.

Weitere Bilder des Events findet ihr auf unserer Facebook Seite.

Jakobsmuscheln Chorizo_k.jpg

Jakobsmuscheln Chorizo_5_k.jpg

Jakobsmuscheln Chorizo_3_k

Jakobsmuscheln Chorizo_4_k


Surf’nTurf: Jakobsmuscheln auf Chorizo

Rezept für 4 Personen:

2 Chorizo-Würste

8 Jakobsmuscheln

4 Frühlingszwiebeln

1-2 rote Chilischoten

2 EL Honig

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Chorizo von der Haut befreien und in Scheiben schneiden.

Frühlingszwiebeln und Chilischoten ebenfalls in feine Scheiben schneiden.

Eine Pfanne auf dem Grill erhitzen und die Chorizo darin anbraten. Frühlingszwiebel und Chili hinzufügen und kurz mitbraten. Den Honig hinzufügen, kurz einrühren und die Pfanne bei indirekter Hitze warm halten.

Jakobsmuscheln von beiden Seiten ca. 1-2 Minuten direkt grillen, so dass sie außen gebräunt, aber innen noch schön glasig sind. Mit Pfeffer und Salz würzen.

Chorizo –Gemüse in einer Muschelschale anrichten und mit den Jakobsmuscheln garnieren.

.

Rezept als Druckversion: Jakobmuscheln auf Chorizo