Dry Aged Burger mit Zwiebelconfit / Dry Aged burger with onion confit

DSC00254

Big Burger Love bei Flavoured with Love. Schon der Anblick dieses Burgers genügt,  dass man einfach herzhaft hineinbeißen muss, egal wie man dabei oder danach auch aussehen mag.

Allein der saftig, zarte dry-aged Patty ist Grund genug diesen Burger zu lieben. Liegt dieser dann aber noch auf cremigem Schmandsalat, wird getoppt mit einem fruchtig-süßen Zwiebelconfit und schließlich eingebettet in selbstgebackene fluffige Brioche Brötchen – so schwebt man garantiert im siebten Burgerhimmel.

Und auch hier zeigt sich wieder einmal, dass selbstgemacht einfach am besten schmeckt. Denn egal wie zeitintensiv die Vorbereitungen für diesen Burger waren – es  hat sich mit jedem Bissen gelohnt.

Ganz nach persönlichem Gusto darf dieser Burger natürlich mit Käse, Bacon, Tomaten und Co. verfeinert werden.

Big Burger Love at Flavoured with Love. Because only looking at this burger awakens the desire to take a real big, messy bite.

The dry aged patty alone is reason enough to love this burger. But if it is layered on creamy salad, topped with a fruity sweet onion confit and finally embedded between a homemade fluffy brioche burger bun, you are floating on cloud nine.

And it really shows again that homemade is bestmade. Because although the preparation for this burger was very time consuming, it was worthwile with every bite.

According to your personal taste this burger may of course be refined with cheese, bacon, tomatoes etc.

DSC00185

DSC00199

DSC00214

Collage b.jpg

DSC00264

DSC00274


Brioche Burger Brötchen

Zutaten 8 Burger-Brötchen:

3 EL warme Milch

200 ml warmes Wasser

1 Päckchen Trockenhefe

2 1/2 EL Zucker

2 Eier

425g Mehl Typ 550

60g Mehl Typ 405

1 1/2 TL Salz

80g weiche Butter

Sesam

Zubereitung:

Wasser, Milch, Zucker und Hefe in einer Schüssel vermischen und für 10 Minuten ruhen lassen.

Mehl mit Salz vermischen. Die Butter hinzufügen und mit dem Mehl leicht verkneten. Die Hefe-Mischung und das Ei hinzufügen und alles mit der Küchenmaschine gut durchkneten bis ein seidig glänzender Teig entsteht.

Den Teig etwa eine Stunde an einem warmen Ort gehen lassen.

Aus dem Teig acht Brötchen formen  und auf einem mit Backpapier ausgelegten Blech verteilen.

Nochmals eine Stunde gehen lassen.

Den Ofen auf 200°C vorheizen.

Das zweite Ei schaumig schlagen, die Buns damit bestreichen und mit Sesam bestreuen.

Die Burger Buns etwa 15 Minuten backen, bis sie goldbraun sind.

Rezept leicht abgewandelt von Highfoodality

 

Dry Aged Patty

Zutaten für 4 Patties:

1 kg dry aged Rindfleisch

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Das Fleisch mit einem Fleischwolf zerkleinern und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Je 250g zu Pattys formen (z. B. mit Hilfe einer Burgerpresse).

Die Pattys erst ca. 4-5 Minuten (je nach gewünschtem Gargrad) pro Seite angrillen und dann nochmal einige Minuten ruhen lassen.

 

Zwiebelconfit

Zutaten für 300 ml:

200g rote Zwiebeln

1 Zacken Sternanis

10 schwarze Pfefferkörner

1 Gewürznelke

2 EL Olivenöl

100 ml trockener Rotwein

50 ml Aceto Balsamico

120 g Gelierzucker (2:1)

2 TL Zitronensaft

Zubereitung:

Die Zwiebel schälen und in feine Streifen schneiden. Sternanis, Pfeffer und Nelke grob zerstoßen.

Das Olivenöl in einem Topf erhitzen und die Zwiebeln darin anschwitzen. Gewürze, Rotwein, Balsamico und 70 ml Wasser hinzufügen und bei schwacher Hitze ca. 10 Minuten köcheln lassen.

Den Gelierzucker, 2 TL Zitronensaft und 1 Prise Salz hinzufügen, alles 4-5 Minuten sprudeln aufkochen lassen.

Das Confit in ein sauberes Glas füllen und abkühlen lassen.

Rezept aus dem Buch: Pesto, Salsa & Co.

 

Salattopping

Zutaten:

½ Eisbergsalat

2 EL Mayonnaise

2 EL Schmand

2 TL Ketchup

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Eisbersalat in feine Streifen schneiden. Mayonnaise mit Schmand und Ketchup mischen und mit Pfeffer und Salz abschmecken. Den Eisbergsalat mit dem Dressing vermischen.

 

Brioche Burger Buns

Ingredients 8 burger buns:

3 tablespoons warm milk

200 ml of warm water

2 teaspoons active dry yeast

2 1/2 tablespoons sugar

2 eggs

425g flour Type 550

60g flour type 405

1 1/2 tsp salt

80g butter, softened

Sesame

Preparation:

Mix milk, sugar, dry yeast and water in a bowl and let rest for 10 minutes. Mix flour with salt and knead with the butter lightly.

Add the yeast mixture and one egg and knead with the food processor until you have a silky shiny dough.

Let the dough rise about an hour in a warm place. Form the dough into eight buns and place on a baking sheet lined with baking paper.

Let rise go again one hour.

Preheat the oven to 200 °C.

Beat the second egg foamy, coat the buns and sprinkle with sesame seeds.

Bake the burger buns for about 15 minutes until they are golden brown.

Recipe slightly modified from Highfoodality


Dry Aged Patty

Serves 4 Pattys:

1 kg dry aged beef

Pepper, salt

Preparation:

Mince the meat and season with pepper and salt.

Form burger patties with a burger press of about 250g.

Grill the patties about 4-5 minutes (depending on the desired doneness) per side and let them rest for a few minutes.


Onion confit

Ingredients for 300 ml:

200g red onions

1 Pip star anise

10 black peppercorns

1 clove

2 tablespoons olive oil

100 ml dry red wine

50 ml Balsamic Vinegar

120 g preserving sugar (2: 1)

2 tsp lemon juice

Preparation:

Peel the onion and cut into fine strips. Crush star anise, pepper and cloves coarsely.

Heat the olive oil in a saucepan and sauté the onions. Add spices, red wine, balsamic vinegar and 70 ml of water and simmer for about 10 minutes over low heat.

Add the preserving sugar, 2 tsp lemon juice and 1 pinch of salt and boil for about 5 minutes.

Fill the confit in a clean glass and let it cool.

Recipe from the book: Pesto, Salsa & Co.


Salad topping

Ingredients:

½ iceberg lettuce

2 tablespoons mayonnaise

2 tablespoons sour cream

2 tsp ketchup

Pepper, salt

Preparation:

Cuts salad into fine strips. Mix mayonnaise with sour cream and ketchup and season with pepper and salt.  Mix the iceberg lettuce with the dressing.

3 thoughts on “Dry Aged Burger mit Zwiebelconfit / Dry Aged burger with onion confit

Comments are closed.