Gebackener Feta mit Rosmarin-Weintrauben

Feta Weintrauben4.k

Dass Weintrauben mit Käse sehr gut zusammenpassen ist außer Frage, paart man würzige Käseplatten doch fast immer mit den süßen Weinbeeren. Doch auch warm kann man sich diese Kombination durchaus schmecken lassen.

Diese marinierten Weintrauben haben wir bisher immer mit Hähnchenbrust kombiniert (Rezept siehe hier), allerdings passen sie auch hervorragend zu gebackenem Fetakäse.

Die Süße der Weintrauben harmoniert sehr gut mit dem aromatischen Rosmarin und dem salzigen Schafskäse und ist für uns eine tolle Vorspeise, die mediterrane Urlaubsstimmung aufkommen lässt.

Davon kann man ja in dieser nasskalten und dunklen Jahreszeit nicht genug bekommen.

 Feta Weintrauben5.k

Feta Weintrauben2.k

Feta Weintrauben3.k

Feta Weintrauben.k


Gebackener Feta mit Rosmarin-Weintrauben

Zutaten für 1-2 Personen:

250 g Fetakäse

1 Zweig Rosmarin

1 kleine Knoblauchzehe

½ TL Chiliflocken

4 EL Olivenöl

Schale ½ Bio Zitrone

Pfeffer, Salz

150 g Weintrauben

Zubereitung:

Backofen auf 200 °C vorheizen. Knoblauch und Rosmarinnadeln fein hacken. Olivenöl, Zitronenschale und Chiliflocken hinzugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Weintrauben von den Rispen zupfen und in die Marinade geben.

Fetakäse in eine kleine Auflaufform legen, mit den Weintrauben und der Marinade übergießen und ca. 15 Minuten backen.

.

Rezept als Druckversion: Gebackener Feta mit Rosmarinweintrauben

 

Kommentar verfassen