Baileys Tiramisu

Tiramisu.k.jpg

Dass Tiramisu eines unserer liebsten Desserts ist, haben wir hier ja schon öfter erwähnt. Daher sind wir immer für allerlei interessante Versionen zu haben.

Diesmal haben wir unser Tiramisu mit Baileys statt Amaretto verfeinert, was es besonders cremig und lecker macht.

Hübsch in Gläser geschichtet, eignet sich dieses Dessert auch hervorragend als krönender Abschluss eines weihnachtlichen Menüs.

tiramisu3-k

tiramisu2-k

tiramisu4-k

tiramisu5-k


Baileys Tiramisu

500 g Mascarpone

200g Schlagsahne

5 EL Baileys

2 Päckchen Vanillezucker

1 Päckchen Löffelbiskuit

1 Tasse Espresso

Kakaopulver

Mandelsplitter

Zubereitung:

Mascarpone mit Baileys und Vanillezucker mischen. Die Sahne steif schlagen und vorsichtig unterheben.

Je ein Löffelbiskuit in kleine Stücke brechen und in ein Dessertglas füllen. Mit Espresso beträufeln. Mascarponecreme darüber geben. Je nach Größe des Glases eine weitere Schicht machen.

Kurz vor dem Servieren mit Kakaopulver (z.B. mit einer Sternschablone) und Mandelsplittern bestreuen.

.

Rezept als Druckversion: baileys-tiramisu