Gegrillter Oktopus mit Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

DSC01197

Der Oktopus gilt in mediterranen Ländern als echte Delikatesse. Sein milder Geschmack und sein zartes Fleisch begeistern besonders gegart als Salatzutat oder mit Röstaromen vom Grill.

Für unsere Grillversion wurde der Oktopus mit Weißwein und Lorbeerblättern gekocht und anschließend mit Olivenöl, Knoblauch und Petersilie für einige Stunden mariniert.

Dann wird er nur noch kurz gegrillt und kann mit einem der einfachsten, aber besten italienischen Pastagerichte genossen werden. Denn für die aus Rom stammenden Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino braucht man nur gutes Olivenöl, Knoblauch und für die richtige Schärfe ein paar getrocknete Chiliflocken.

In unserer Schritt-für-Schritt-Anleitung zeigen wir euch, wie man den Oktopus richtig vorbereitet.

DSC01210

DSC01205


Gegrillter Oktopus

Zutaten für 4 Personen:

1 Oktopus

1 L Wasser

½ L Weißwein

3-4 Lorbeerblätter

Olivenöl

2 Knoblauchzehen

½ Bund Petersilie

Chiliflocken

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Falls der Oktopus noch nicht küchenfertig ist, den Körper mit den Fangarmen vom sackartigen Rumpf abtrennen und das muschelartige Innere aus der Mitte des Körpers entfernen.

DSC01122

Oktopus mit Wasser, Weißwein und Lorbeerblättern in einen Topf geben und ca. 1 Stunde kochen, bis er weich geworden ist.

DSC01128

Oktopus herausnehmen und die Fangarme mit einem großen Messer vom Mittelstück abtrennen. Das Mittelstück und die Fangarme in kleine Stücke schneiden.

DSC01132

DSC01142

Petersilie und 2 Knoblauchzehen fein hacken und mit 6 EL Olivenöl mischen. Oktopusstücke in die Marinade geben und für 2 Stunden kalt stellen.

DSC01135

DSC01146

Den Oktopus bei mittlerer Hitze auf dem Grill geben und pro Seite ca. 4 -5 Minuten grillen, bis er schön knusprig ist.

DSC01161

Rezept als Druckversion: Gegrillter Oktopus


Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

Zutaten für 4 Personen:

500g Spaghetti

4 Knoblauchzehen

½ Bund Petersilie

1-2 TL Chiliflocken

100 ml Olivenöl

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Die Spaghetti laut Packungsanleitung al dente kochen. In der Zwischenzeit den Knoblauch in feine Scheiben schneiden und die Petersilie fein hacken.

Olivenöl in einer Pfanne erhitzen und  Knoblauch und Chiliflocken darin leicht anbraten (Knoblauch darf nicht braun werden). Die tropfnassen Spaghetti und die Petersilie hinzufügen und alles gut durchrühren. Mit Pfeffer und Salz abschmecken.

DSC01154

 Rezept als Druckversion: Spaghetti Aglio Olio e Peperoncino

 

2 thoughts on “Gegrillter Oktopus mit Spaghetti Aglio, Olio e Peperoncino

  1. Da kriege ich direkt Hunger <3 Oh man sieht das geil aus!!!! Bin mir nicht sicher, ob ich mich schon selbst an den Ostopus wagen würde, aber überall wo er gegrillt angeboten wird, bin ich sofort dabei!!! Liebe Grüße!

    1. Oktopus ist eigentlich gar nicht so schwer zuzubereiten. Du solltest es definitiv wagen 🙂
      LG

Comments are closed.