Cannellini-Thunfisch-Salat

Tuna Salat_k.jpg

Was sich immer in unserem Haushalt befindet? Ein Glas eingelegter Thunfisch, der sich für eine schnelle Pasta oder für einen leichten Salat bestens eignet, falls man keine Zeit hatte einkaufen zu gehen und der Kühlschrank gähnend leer ist .

Was man ebenfalls immer zu Hause haben sollte? Eine Dose Cannellini-Bohnen, denn diese sind mit Thunfisch kombiniert, ein echter Klassiker der italienischen Küche.  Mit roten Zwiebeln verfeinert und mit Essig und Öl abgeschmeckt ist dieser einfache Salat unkompliziert und richtig lecker.

Wer den Cannellini-Thunfisch-Salat noch etwas aufpeppen möchte, gibt wie wir noch frische Cocktailtomaten und knackigen Rucola dazu. Ein toller leichter Salat für den Sommer, der sogar noch satt macht.

Tuna Salat_3_k

Tuna Salat_5_k.jpg

Tuna Salat_2_k


Cannellini-Thunfisch-Salat

Rezept für 2 Personen:

1 Dose Cannellini Bohnen (250g)

1 Dose Thunfisch

1 Handvoll Rucola

125 g Cocktailtomaten

½ rote Zwiebel

2-3 EL Balsamico Bianco

4 EL Olivenöl

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Rucola waschen und trocken schütteln. Zwiebel schälen und in feine Scheiben schneiden, Cocktailtomaten halbieren.

Alle Zutaten bis auf den Rucola in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Essig, Pfeffer und Salz abschmecken. Für mindestens eine halbe Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

Rucola kurz vor dem Servieren untermengen. Mit geröstetem Weißbrot servieren.

.

Rezept als Druckversion: Cannellini-Thunfisch-Salat