Food-Wine-Pairing: Mini-Pizzen mit Chorizo und Feta und Terlaner

 

Pizzarezepte werden nie langweilig, da man die köstlichen Teigfladen immer wieder neu und aufregend belegen kann.

Auch die Form des italienischen Lieblings lässt sich variieren. Ob Pizzablume,  –sonne oder kleine Mini-Pizzen zum Aperitif vorweg, Pizza kommt einfach immer gut an.

Wir haben uns diesmal für die kleine runde Variante entschieden und sie recht feurig  mit spanischer Chorizo und würzigem Fetakäse belegt.

Perfekt dazu passt der strohgelbe Terlaner aus Südtirol, der sich aus 60% Weißburgunder, 30% Chardonnay und 10% Sauvignon Blanc zusammensetzt. Ein  sehr frischer und fruchtiger Wein mit starker Pfirsichnote, der zu typisch italienischen Gerichten wie Pizza oder Nudeln empfohlen wird und sich besonders gut in den edlen Chardonnay-Gläsern von Riedel entfalten kann.

Auch optisch macht der Terlaner in den hübschen Riedel-Gläsern was her und war somit nicht nur geschmacklich die perfekte Begleitung zu unseren appetitlichen Mini-Pizzen.


Mini Pizza mit Chorizo und Feta

Rezept für 12 Minipizzen:

500 g Weizenmehl (Typ 00)

1 ½ TL Salz

1 Päckchen Trockenhefe

Olivenöl

300 ml warmes Wasser

400 g Tomatensauce

400 g Mozzarella, gerieben

4 Chorizo-Würste

250 g Feta

Basilikum

Zubereitung:

Das Mehl in eine Rührschüssel geben und mit Salz und Trockenhefe mischen. Eine Mulde in der Mitte formen und 3 El Olivenöl und 300ml warmes Wasser hinzugießen. Nach und nach das Mehl mit dem Öl und dem Wasser vermischen, um einen weichen, klebrigen Teig zu formen.

Den Teig auf einer bemehlen Arbeitsplatte für mind. 10 Minuten kräftig kneten oder in eine Küchenmaschine geben, bis der Teig glatt und elastisch ist. Den Teig zu einer Kugel formen und in eine mit Olivenöl gefettete Schüssel geben.

Den Teig mit Frischhaltefolie abdecken und an einem warmen Ort 1 Stunde gehen lassen.

Den Pizzateig in 12 Stücke teilen und auf ein Backblech geben. Mit einem feuchten Küchentuch abdecken und nochmals für 30 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Grill oder Backofen mit einem Pizzastein auf 250 °C vorheizen.

Die Teigkugeln ausrollen und auf einen bemehlten Pizzaschieber legen. Mit der Tomatensauce und geriebenen Mozzarella bestreuen. Chorizo in feine Scheiben schneiden und die Pizza damit belegen. Fetakäse darüber zerbröseln und  die Pizzen auf dem Pizzastein für ca. 5 Minuten backen, bis sie schön knusprig sind.

Mit fein gehacktem Basilikum bestreuen und genießen.

.

Rezept als Druckversion: Mini Pizzen mit Chorizo und Feta

.

In freundlicher Kooperation mit der Kellerei Terlan und Riedel