Pfirsich-Caprese-Salat

Pfirsich Caprese3

Statt mit Tomaten werden bei diesem Caprese Salat gegrillte Pfirsichscheiben mit Mozzarella und Basilikum vereint. Ein ganz neues Geschmackserlebnis, das bestens in den Sommer passt und toll als Grillbeilage oder leichten Lunch vorbereitet werden kann.

Aufgrund der Süße der Pfirsiche verträgt dieser Salat eine gute Prise Salz.

Ein sehr angenehmes und mildes Salz ist das australische Murray River von salted, das mit den Pfirsichen gut harmoniert und den süßlichen Geschmack sanft unterstreicht.

Ein wenig Balsamico, Olivenöl und frisch gemahlenen Pfeffer dazu und schon steht dem Sommergenuss nichts mehr im Wege.

salted.jpg

Pfirsich Caprese

 Pfirsich Caprese5


Pfirsich-Caprese-Salat

Zutaten für 2 Personen:

2 Pfirsiche

2 Kugeln Mozzarella

Basilikum

1 EL brauner Zucker

1 EL Butter

2 EL Olivenöl

2 EL Balsamicoessig

Murray River Salz (von salted)

Pfeffer

Zubereitung:

Die Pfirsiche halbieren, den Kern entfernen und in feine Scheiben schneiden. 1 EL Butter in einer Pfanne oder auf der Grillplatte erhitzen und die Pfirsichscheiben darin angrillen. Mit 1 EL braunem Zucker bestreuen und weitergrillen bis die Pfirsiche goldbraun sind. Dabei einmal wenden.

Mozzarella in Scheiben schneiden und abwechselnd mit den Pfirsichscheiben und den Basilikumblättchen auf einem Teller anrichten.

Olivenöl mit Balsamicoessig vermischen. Den Caprese Salat mit Murray River Salz und Pfeffer würzen und die Essig-Öl Mischung darüber träufeln.

.
Rezept als Druckversion:Pfirsich-Caprese-Salat

.
Vielen Dank an salted für die tollen Salzproben!