Lammkarree vom Grill / Grilled Rack of Lamb

DSC03855

Lammfleisch wird in Deutschland sehr selten gegessen. Das mag vielleicht daran liegen, dass die meisten Deutschen noch nie ein richtig gut zubereitetes Lamm probiert haben. Da haben uns die Bewohner des Mittelmeerraums definitiv einiges voraus, denn sie wissen die Zartheit und die milde Würze des Lammes sehr zu schätzen und können es, dank der Vielfalt mediterraner Kräuter, auch richtig gut zubereiten.

Wichtig ist auf die Qualität des Fleisches zu achten. Ich bevorzuge das Lamm aus Neuseeland, da das milde Klima des Südpazifiks jede Mastfutterzugabe überflüssig macht und die Lämmer auf saftigen, immergrünen Weideflächen heranwachsen.

Lammkarree enthält das zarteste Fleisch vom Lamm und lässt sich sehr gut Braten oder Schmoren. Aber auch auf dem Grill macht es eine gute Figur und schmeckt wunderbar zart und würzig.

Lamb meat is eaten very rarely in Germany. That might be, because most Germans have never tasted a deliciously prepared lamb. The inhabitants of the Mediterranean region are definitely well ahead of us, for they know how to appreciate the tenderness and mild flavor of the lamb and they know, thanks to the variety of Mediterranean herbs, how to prepare it really well.

It is important to pay attention to the quality of the meat. I prefer the lamb from New Zealand, as the mild climate of the South Pacific makes each fattening feed superfluous and the lambs grow on lush, evergreen pastures.

The rack of lamb contains the most tender meat from lamb and is very good for frying or braising. But it is as well perfect for grilling, as it gets super tender and aromatic.

 DSC03813

DSC03833

DSC03835

DSC03855

Rezept für 1 Lammkarre (2 Personen)

1 Lammkarree

3 Knoblauchzehen

2 Zweige Rosmarin

2 Zweige Thymian

6 EL Olivenöl

2 EL Honig

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Das Lammkarree gut waschen und trocken tupfen.

Für die Marinade, den Knoblauch in feine Scheiben schneiden. Rosmarinnadeln und Thymian von den Stielen zupfen. Olivenöl und Honig gut miteinander verrühren und den Knoblauch und die Kräuter hinzufügen. Mit Salz und Pfeffer würzen und alles gut verrühren.

Das Lammkarree mit der Marinade bestreichen und ca. 2-3 Stunden kühl stellen.

Das Lammkarree bei mehrmaligen Wenden ca. 10-15 Minuten grillen. Es sollte noch schön rosa sein.

.

Recipe for 1 rack of lamb (2 persons)

1 rack of lamb

3 garlic cloves

2 sprigs of rosemary

2 sprigs of thyme

6 tablespoons olive oil

2 tablespoons honey

Pepper, salt

Directions:

Wash the rack of lamb well and pat dry. For the marinade, cut the garlic into fine slices. Pluck rosemary and thyme from their stems. Mix olive oil and honey and add the garlic and herbs. Season with salt and pepper and mix well.

Coat the lamb with the marinade and let it rest for about 2-3 hours in the fridge.

Grill the lamb about 10-15 minutes while turning repeatedly. The meat should be slightly pink, when cutting.

2 thoughts on “Lammkarree vom Grill / Grilled Rack of Lamb

  1. Das klingt sehr lecker und sieht hervorragend aus. Ich habe während meines Ausandsstudiums in Wales das Lamm lieben gelernt. Bei uns gibt es dieses zarte Fleisch öfter. Lieben Gruß!

Comments are closed.