Schoko-Glühwein-Kuchen

Glühweinkuchen9.k

Winterzeit ist Glühweinzeit. Der heiße aromatische Wein schmeckt allerdings nicht nur auf dem Weihnachtsmarkt, sondern auch als Zutat in einem köstlichen schokoladigen Kuchen.

Dieser Glühwein-Gugelhupf ist super saftig und fluffig und schmeckt dank des leichten Glühwein-Aromas sehr weihnachtlich. Das I-Tüpfelchen ist allerdings der leckere Glühwein-Zuckerguss, der diesen Kuchen zu einem echten Genuss werden lässt.

Und wie heißt es so schön: Mit dem Wein den man trinken möchte, soll man auch kochen bzw. backen. Daher haben wir für den Kuchen die gute Winter Pulle vom Weingut Jürgen Andres* verwendet und natürlich auch ein Tässchen davon zu dem fantastischen Guglhupf genossen. Der Glühwein des familiengeführten Weinguts aus der Pfalz wurde als bester deutscher Glühwein aus roten Trauben prämiert und begeistert durch den würzigen und nicht allzu süßen Geschmack.

Ein toller weihnachtlicher Kuchen mit einem hervorragenden Glühwein, den ihr euch nicht entgehen lassen solltet!

Glühweinkuchen2.k

Glühweinkuchen8.k

Glühweinkuchen5.k

Schoko-Glühwein-Kuchen

Rezept für eine große oder 2 kleine Guglhupf-Formen:

250 g Butter

220 g Zucker

4 Eier

1 TL Kakaopulver

1 TL Zimt

100 g gehackte Schokolade

250 g Mehl

1 Päckchen Backpulver

125 ml Glühwein

Glühweinguss:

200 g Puderzucker

3-4  EL Glühwein

Zubereitung:

Backofen auf 200°C vorheizen.

Butter, Zucker und Eier schaumig rühren. Das Mehl mit dem Backpulver mischen und unterrühren. Zimt, Kakaopulver, gehackte Schokolade und Glühwein hinzufügen und ebenfalls unterrühren.

Den Teig in eine gefettete und mit Paniermehl ausgestreute Guglhupf-Form geben und ca. 45 Minuten backen. Kuchen abkühlen lassen und dann stürzen.

Puderzucker mit Glühwein verrühren und dem Kuchen damit bestreichen.

.

Rezept als Druckversion: Schoko-Glühwein-Kuchen

.

*Werbung zwecks Verlinkung und Markennennung

2 thoughts on “Schoko-Glühwein-Kuchen

Schreibe eine Antwort zu The Recipettes Antwort abbrechen