Cannellini-Thunfisch-Salat

Tuna Salat_k.jpg

Was sich immer in unserem Haushalt befindet? Ein Glas eingelegter Thunfisch, der sich für eine schnelle Pasta oder für einen leichten Salat bestens eignet, falls man keine Zeit hatte einkaufen zu gehen und der Kühlschrank gähnend leer ist .

Was man ebenfalls immer zu Hause haben sollte? Eine Dose Cannellini-Bohnen, denn diese sind mit Thunfisch kombiniert, ein echter Klassiker der italienischen Küche. (mehr …)

Lemon Basil Gin Fizz

Burgen Gin_8_k.jpg

Ein Cocktail mit Gin und Tonic Water passt perfekt in den Sommer und schmeckt herrlich erfrischend.

Diesmal haben wir uns für den Burgen Gin entschieden, ein unter Vakuum destillierter Gin aus einer der ältesten Brennereien der Welt.

Der Burgen Gin  aus dem hessischen Schlitz punktet mit Aromen von Anis, Fenchel und Zitrusfrüchten und passt daher perfekt in Kombination mit frischer Zitrone.

(mehr …)

Steak-Crostini mit Balsamico-Pilzen

Wir lieben Crostini. Die gerösteten Weißbrote sind für uns die perfekte Vorspeise für eine gelungene Grillparty und können ganz nach Belieben belegt und kombiniert werden.

Eine besonders edle Variante der knusprigen italienischen Häppchen sind diese Caesar-Style-Crostini mit saftigen Tranchen vom Entrecôte und knusprigen Balsamico-Pilzen. (mehr …)

Food-Wine-Pairing: Mini-Pizzen mit Chorizo und Feta und Terlaner

 

Pizzarezepte werden nie langweilig, da man die köstlichen Teigfladen immer wieder neu und aufregend belegen kann.

Auch die Form des italienischen Lieblings lässt sich variieren. Ob Pizzablume,  –sonne oder kleine Mini-Pizzen zum Aperitif vorweg, Pizza kommt einfach immer gut an.

Wir haben uns diesmal für die kleine runde Variante entschieden und sie recht feurig  mit spanischer Chorizo und würzigem Fetakäse belegt. (mehr …)

Capellini mit Burrata und Kirschtomaten

Schnelles und unkompliziertes Pastaglück versprechen diese köstlichen Capellini mit Burrata und Kirschtomaten und sind daher ein perfektes Abendessen, wenn wenig Zeit zum Kochen bleibt.

Die dünnen Cappelini, auch Engelshaar genannt, sind innerhalb von 3 Minuten gekocht. So lange brauchen auch die Kirschtomaten in der Pfanne, die dann mit der Pasta vereint und mit Burrata getoppt, cremigen Pastagenuss versprechen. (mehr …)