Ganzer Lachs auf mediterranem Gemüse

Lachs3.jpg

Wir lieben Lachs in allen Variationen und haben uns diesmal an einen ganzen Lachs gewagt, den wir auf dem Grill mit mediterranem Gemüse zubereitet haben.

Der Lachs gart bei dieser Methode langsam vor sich hin und wird so besonders zart und saftig. Der leichte Rosmaringeschmack, der entsteht, da der Bauch des Fisches mit Rosmarinzweigen gefüllt wird, hat uns dabei besonders gut gefallen. (mehr …)

Ingwer-Kürbissuppe

Kürbissuppe3.jpg

Herbstzeit ist Kürbiszeit. Und obwohl wir keine großen Suppenkaspar sind, geht für uns in dieser Jahreszeit nichts über eine warme, cremige Kürbissuppe.

Schön pikant mit frischem Ingwer abgeschmeckt, punktet dieses Süppchen noch mit einem Topping aus gebrannten Kürbiskernen (von Seeberger), die dieser einen schönen, süßlichen Crunch verleiht. (mehr …)

Black Tiger Garnelen mit Knoblauch-Petersilienbutter

Black Tiger Prawns

Black Tiger Garnelen sind eine echte Delikatesse. Die Riesengarnelen, die ihren Namen den getigerten Streifen auf dem Rücken verdanken, überzeugen besonders durch ihr geschmackvolles, festes Fleisch.

Die Zubereitung der Black Tiger Garnelen ist sehr einfach. Es bedarf nur ein wenig gute Knoblauch-Petersilienbutter, um die Meeresbewohner zu einem echten Gaumenschmaus werden zu lassen. (mehr …)

Gegrillte Melone mit Prosciutto di San Daniele und Grana Padano

Gegrillte Melone.k

Was passt bestens zu einem herrlich zarten und delikaten italienischen Schinken? Richtig, ganz klassisch die gute und altbewährte Kombination mit süßer Melone.

Diesmal haben wir die Melone für unseren leichte, sommerliche Vorspeise allerdings gegrillt, was die Süße zusätzlich noch hervorhebt und ihr ein leicht rauchiges  Aroma verleiht. (mehr …)

Ananas-Carpaccio mit gegrillten Garnelen

Ananas Carpaccio3

Carpaccio, den Vorspeisenklassiker aus der italienischen Küche, kennen wir meist als feine Scheiben vom Rinderfilet oder von rohem Thunfisch.

Doch auch Gemüse oder Obst eignen sich bestens, um damit ein köstliches Carpaccio zu zaubern. Die Variante mit Fenchel haben wir euch hier auf dem Blog bereits vorgestellt. (mehr …)

Tagliata di manzo mit Mazzetti L’Originale

Tagliata Mazzetti7

Tagliata mit Rucola und Parmesan ist für uns definitiv die sommerlich-leichte Variante, um ein gutes Steak mit einem knackigen Sommersalat zu genießen.

Tagliata di manzo ist ein Begriff aus der italienischen Küche und bedeutet nichts anderes als ein Filet oder Entrecôte vom Rind, das in Tranchen geschnitten serviert wird.

Was für uns unbedingt dazu gehört? Frisch gehobelter Parmesan und ein guter Balsamico aus dem Hause Mazzetti. Wie der berühmte Ferrari kommt der Aceto Balsamico von Mazzetti L’Originale aus Modena, wo er seit Jahrhunderten aus überschüssigen Trauben nach altem Familienrezept hergestellt wird. (mehr …)

Pfirsich-Caprese-Salat

Pfirsich Caprese3

Statt mit Tomaten werden bei diesem Caprese Salat gegrillte Pfirsichscheiben mit Mozzarella und Basilikum vereint. Ein ganz neues Geschmackserlebnis, das bestens in den Sommer passt und toll als Grillbeilage oder leichten Lunch vorbereitet werden kann.

Aufgrund der Süße der Pfirsiche verträgt dieser Salat eine gute Prise Salz. (mehr …)

Sommersalat mit gegrillten Pfirsichen

Sommer Pfirsich Salat5

Der Sommer ist endlich zurück! Und was passt da besser als ein Rezept für einen leichten, frischen Salat mit gegrillten Pfirsichen?

Die Süße der Pfirsiche kommt durch das kurze Grillen geschmacklich erst so richtig zur Geltung und harmoniert bestens mit knackigem Rucola, Parmaschinken und würzigem Feta. Geröstete Pinienkerne geben dem Salat zusätzlich noch den nötigen Crunch. (mehr …)