Torta Nua mit Blaubeeren

torta-nua-3k

Torta Nua ist ein sehr einfacher, aber sehr beliebter italienischer Kuchen, der aus einem simplen Rührteig besteht. Dieser wird allerding mit Ricottaklecksen verfeinert, die in den Kuchen einsinken und ihn so wahnsinnig cremig und köstlich machen.

Ganz klassisch fügt man der Ricottamasse nur etwas Zitronenschale hinzu, kann diese aber auch gern mit Früchten, Nüssen oder Schokolade aufpeppen.

Wir haben unsere Torta Nua mit frischen Blaubeeren gebacken, was diese italienische Köstlichkeit nicht nur wahnsinnig cremig, sondern auch so richtig schön fruchtig macht.

 torta-nua-4k

torta-nua-1k

torta-nua-2k


Torta Nua mit Blaubeeren

Zutaten für eine 24cm Springform:

300 g Mehl

4 Eier

250 g Zucker

100 ml Pflanzenöl

100 ml Milch

2 Päckchen Vanillezucker

2 TL Backpulver

500g Ricotta

2 Eigelb

250 g Blaubeeren

Zubereitung:

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Für den Teig 4 Eier mit 150 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker, Milch und Pflanzenöl verrühren. Mehl und Backpulver mischen und unterrühren.

Eine Springform mit Backpapier auslegen (z.B. von Blechrein) und den Teig einfüllen.

Ricotta mit 2 Eigelben, 100 g Zucker, 1 Päckchen Vanillezucker cremig rühren und die Blaubeeren vorsichtig unterheben.

Ricottamischung in Kleksen auf dem Teig verteilen, so dass sie während des Backens einsinken kann.

Torta Nua ca. 60 Minuten backen (Stäbchenprobe machen). Falls der Teig während des Backens zu dunkel wird, mit etwas Backpapier abdecken.

Kuchen abkühlen lassen und mit Puderzucker bestreuen.

.

Rezept als Druckversion: torta-nua-mit-blaubeeren

 

 

 

2 thoughts on “Torta Nua mit Blaubeeren

  1. Sieht super aus! Der Teig ist herrlich fliuffig und luftig. Werde ich in jedem Falle nachbacken und vielen Dank fürs Rezept! LG Sabine

    1. Oh ja, unbedingt. Die Torta Nua ist wirklich schnell und einfach gemacht und man kann den Ricotta ganz nach persönlichem Gusto mit Früchten, Nüssen usw. verfeinern.
      Viel Spaß beim Nachbacken!

Comments are closed.