Black Tiger Garnelen mit Knoblauch-Petersilienbutter

Black Tiger Prawns

Black Tiger Garnelen sind eine echte Delikatesse. Die Riesengarnelen, die ihren Namen den getigerten Streifen auf dem Rücken verdanken, überzeugen besonders durch ihr geschmackvolles, festes Fleisch.

Die Zubereitung der Black Tiger Garnelen ist sehr einfach. Es bedarf nur ein wenig gute Knoblauch-Petersilienbutter, um die Meeresbewohner zu einem echten Gaumenschmaus werden zu lassen.

Wir haben die Garnelen auf unserem Infrarot-Grill zubereitet, wo ihnen von oben richtig eingeheizt wird, aber auch auf einem Holzkohle- oder Gasgrill lassen sie sich sehr gut grillen.

Dazu empfehlen wir  einen guten Rosè-Wein, zum Beispiel den Primitivo Illiria von dem Weingut Leone de Castris, der über die Metro erhältlich ist.

 Black Tiger Prawns4

Black Tiger Prawns7

Black Tiger Prawns8

Black Tiger Prawns5

Black Tiger Prawns3

Black Tiger Prawns2


Black Tiger Garnelen mit Knoblauch-Petersilienbutter

Zutaten für 2 Personen:

2 Black Tiger Garnelen

125 g Butter

2 Knoblauchzehen

½ Bund Petersilie

Pfeffer, Salz

Zubereitung:

Die Black Tiger Garnelen am Bauch einschneiden, aufklappen und den Darm entfernen. Gründlich abspülen und trocken tupfen.

Für die Kräuterbutter die Petersilie und den Knoblauch fein hacken und mit der Butter vermischen. Mit Salz und etwas Pfeffer würzen.

Die Innenseiten der Black Tiger Garnelen mit der Knoblauch-Petersilienbutter bestreichen und von beiden Seiten ca. 2-3 Minuten grillen.