Mediterrane Gemüsepäckchen

Gemüsepäckchen4

Obwohl wir mediterrane Gemüsepäckchen sehr gerne auf dem Grill zubereiten, gab es diese bei uns in letzter Zeit sehr selten. Der Grund war unser schlechtes Gewissen, das Gemüse in Alufolie zu wickeln, die laut neusten Testberichten einen zweifelhaften Ruf genießt.

Forscher haben festgestellt, dass sich das Aluminium auf die darin eingewickelten Lebensmittel überträgt. Wer diese Lebensmittel isst, nimmt eine Aluminium-Menge auf, die zum Teil weit über der Dosis liegt, die von der Europäischen Behörde für Lebensmittelsicherheit (EFSA) als tolerabel eingestuft wird.

Die Idee, unsere Gemüsepäckchen stattdessen in Backpapier zu wickeln und indirekt zu grillen, kam uns, als wir ein tolles Testpaket von Blechrein erhielten.

Blechrein stellt innovatives Backpapier her, das durch seine guten Ablöseeigenschaften und seiner hohen Hitzebeständigkeit bis 220 °C schon lange viele große Konditoreien und Bäckereien weltweit überzeugt. Ob bedruckt mit fröhlichen Motiven passend zur Jahreszeit oder lieber edel in schwarz und weiß, das Backpapier von Blechrein eignet sich für jeden Anlass und sollte in keiner modernen Küche fehlen.

Seit einigen Monaten gibt es endlich einen Online-Shop, wo auch Hobbyköche und –bäcker die große Auswahl an Backpapieren bestellen können.

Unsere Gemüsepäckchen sind im Blechrein-Backpapier sehr gut auf dem Grill gelungen. Das Gemüse war noch schön knackig und harmonierte wunderbar mit dem leicht zerlaufenen Fetakäse. Der große Vorteil gegenüber der Alufolie war außerdem, dass das Gemüse nicht anhaftete, sondern sich ganz einfach aus dem Päckchen lösen ließ.

Das Blechrein Backpapier ist wirklich eine tolle und viel gesundheitsbewusstere Alternative für den Grill oder den Backofen, die wir euch sehr ans Herz legen möchten.

 Gemüsepäckchen1

Gemüsepäckchen3

Gemüsepäckchen4


Mediterrane Gemüsepäckchen

Rezept für 2 Portionen:

2 Bögen Backpapier von Blechrein

1 Zucchini

6 Kirschtomaten

1 Fenchelknolle

Olivenöl

1 TL Vegeta

½ TL Kräuter der Provence

100g Feta

Pfeffer

Zubereitung:

Das Backpapier an beiden Enden zusammenfalten und mit einer Kordel zubinden, so dass ein hübschen Päckchen entsteht.

Die Zucchini in Scheiben schneiden und diese je nach Größe halbieren oder vierteln. Die Cocktailtomaten ebenfalls halbieren und den Fenchel in mundgerechte Stücke schneiden.

Das Gemüse in eine Schüssel geben und mit Olivenöl, Vegeta, Kräuter der Provence und Pfeffer würzen.

Den Fetakäse in Würfel schneiden. Das Gemüse in den Päckchen verteilen und mit dem Fetakäse belegen. Die Päckchen schließen und für ca. 10-15 Minuten indirekt grillen.

 Rezept als Druckversion: Mediterrane Gemüsepäckchen

 

In freundlicher Kooperation mit Blechrein

 

 

One thought on “Mediterrane Gemüsepäckchen

Comments are closed.