Kabeljau mit Bärlauchkruste

DSC03564

So eine leckere Kräuterkruste auf einem guten Steak oder einem saftigen Fischfilet ist schon was Feines.

Ob eher herb mit Petersilie oder mediterran mit Rosmarin oder Thymian – die knusprige Haube lässt sich ganz nach persönlichem Gusto variieren.

Gerade im Frühling eignet sich Bärlauch dafür sehr gut. Das zarte Kabeljaufilet profitiert bei diesem Gericht nämlich ganz eindeutig vom würzigen Knoblauchgeschmack des grünen Krauts.

Dazu passt ein knackiger Rucolasalat und ein frisches Baguette – mehr braucht es nicht.

DSC03527

DSC03544

DSC03553

DSC03565

Kabeljau mit Bärlauchkruste

Rezept für 4 Personen:

4 Kabeljaufilets

1 Bund Bärlauch

20 g Parmesan

100 g Butter

50 g Semmelbrösel

30 g Pinienkerne

Olivenöl

Zubereitung:

Für die Kräuterkruste die Butter mit dem Bärlauch, Pinienkernen, Parmesan und den Semmelbröseln in einem Mixer zu einer cremigen Masse verarbeiten und mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Backofen auf 180 °C vorheizen.

Die Kabeljaufilets mit Salz und Pfeffer würzen und in etwas Olivenöl von beiden Seiten ganz kurz anbraten. Die Filets in eine Auflaufform setzen und mit der Bärlauchcreme bestreichen.

Den Kabeljau im Backofen ca. 6-7 Minuten garen und danach für 2-3 Minuten mit der Grillfunktion goldbraun gratinieren.

Rezept als Druckversion:Kabeljau mit Bärlauchkruste