Flammkuchen mit Speck, Fenchel und Oliven / Tarte flambé with Bacon, Fennel and Olives

DSC08137

Ein Flammkuchen passt in den Herbst wie das bunte Laub, das uns bei stürmischem Wetter um die Ohren saust. Mit seinem dünnen, krossen Boden ist er nicht nur im Elsass sehr beliebt, sondern kommt auch bei uns sehr gut an.

Der Klassiker mit Speck und Zwiebel passt immer, meine Variante mit Fenchel und Oliven verleiht diesem Flammkuchen jedoch eine ganz besonders mediterrane Note.

Der Teig für den Flammkuchen ist sehr leicht selbst herzustellen, aber man kann natürlich auch den fertigen Teig aus dem Kühlregal verwenden.

Egal wie man es bevorzugt, Hauptsache es schmeckt. Und das tut dieser Flammkuchen immer.


A Tarte flambé fits to autumn as the beautiful colorful leaves. With its thin, crispy dough, it is very popular not only in Alsace but is very much appreciated here as well.

The classic version with bacon and onion is always welcome, but my version with fennel and olives gives this tarte a very special Mediterranean touch.

The dough for the tarte is very easy to make by yourself, but you can also use the finished dough from the refrigerated section.

DSC08140

DSC08146

DSC08123

Flammkuchen mit Speck, Fenchel und Oliven

Zutaten für 2 Personen:

230 g Mehl

2 EL Olivenöl

2 Fenchelknollen

200 g Creme Fraiche

50 g schwarze Oliven

200 g Speck in Würfel

Salz und Pfeffer

Zubereitung:

Für den Flammkuchenteig, das Mehl mit ½ TL Salz, 2 EL Olivenöl und 125 ml Wasser zu einem glatten Teig verkneten und mit einem feuchten Küchenhandtuch abgedeckt ruhen lassen.

Backofen auf 200 °C vorheizen (Pizzastufe).

Den Fenchel waschen und putzen, dabei das Fenchelgrün aufbewahren. Den Fenchel halbieren und in feine Scheiben hobeln.

Creme Fraiche mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Den Flammkuchenteig in zwei Teile schneiden und diese auf Backpapier sehr dünn ausrollen. Den Teig mit dem Creme Fraiche bestreichen und mit Fenchel, Speck und Oliven belegen.

Die Flammkuchen auf dem Backpapier auf zwei Bleche ziehen und im Ofen für 8-10 Minuten knusprig backen.

Mit Fenchelgrün bestreuen und servieren.


Tarte flambé with bacon, fennel and olives

Ingredients for 2 people:

230 g flour

2 tablespoons olive oil

2 fennel bulbs

200g creme fraiche

50g black olives

200 g bacon into cubes

Salt and pepper

Preparation:

For the dough, mix the flour with ½ teaspoon salt, 2 tablespoons olive oil and 125 ml of water and knead into a smooth dough. Let it rest covered with a damp kitchen towel.

Preheat oven to 200 ° C (pizza setting).

Wash and peel the fennel, thereby keep the fennel leaves. Cut the fennel in half and then into very thin slices.

Season Creme fraiche with salt and pepper.

Cut the dough into two parts and roll it out very thinly on baking paper. Spread cream fraiche onto the dough and sprinkle with fennel, bacon and olives.

Pull the tarte on the baking paper on two baking sheets and bake in the oven for 8-10 minutes until crispy.

Sprinkle with fennel leaves before serving.

5 thoughts on “Flammkuchen mit Speck, Fenchel und Oliven / Tarte flambé with Bacon, Fennel and Olives

  1. Ich hab grad selber einen Beitrag zu Flammkuchen gepostet und wollte jetzt mal sehen welche Varianten es da draußen sonst noch gibt 🙂 Fenchel ist eine geniale Idee! Danke 🙂 Superschöner Blog übrigens, mir taugen deine Fotos!! GlG Danuta

Comments are closed.