Papardelle mit Steinpilzen / Papardelle with porcini mushrooms

DSC06158

Steinpilze sind die Könige unter den Waldpilzen. Besonders die Italiener lieben und verehren ihre „Porcini“ und zaubern damit im Herbst allerlei leckere Gerichte.

Risotto mit Steinpilzen ist darunter der Klassiker, ich habe mich allerdings dazu entschieden, das „Gold des Waldes“ mit Papardelle und einer Weißwein-Sahne-Soße zu vereinen, wodurch der fein-nussige Geschmack besonders gut zur Geltung kommt.

Wer frische Steinpilze genauso gerne isst wie die Italiener (und ich) sollte sich allerdings mit der Suche beeilen, denn diese sind nur noch bei guten Wetterbedingungen bis Anfang Oktober erhältlich.

Porcini mushrooms are a delicacy among the mushrooms. Especially the Italians love and worship their „Porcini“ and thus create all kinds of tasty dishes during fall.

Risotto with porcini mushrooms is the classic, however, I have decided to unite the „Gold of the Forest“ with Pappardelle and a white wine cream sauce, whereby the fine-nutty taste particularly comes into its own.

Who likes to eat fresh porcini mushrooms as much as the Italians (and me) should, however, hurry up searching because they are available only during good weather conditions until early October.

DSC06125

DSC06151

DSC06145

Rezept für 4 Personen:

500 g Papardelle

300 g Steinpilze

1-2 Schalotten

1 Knoblauchzehe

Olivenöl

70 ml trockener Weißwein

200 g Sahne

2-3 EL gehackte Petersilie

1 Spritzer Zitronensaft

Pfeffer

Zubereitung:

Die Papardelle nach Packungsanweisung in Salzwasser al dente kochen.

Die Steinpilze putzen, trocken abreiben und längs in ca. 1 cm dicke Scheiben schneiden. Die Zwiebel und den Knoblauch schälen und fein würfeln. Olivenöl in einer großen Pfanne erhitzen und die Pilze mit den Zwiebeln darin bei starker Hitze anbraten. Petersilie und Knoblauch dazugeben und kurz mitbraten.

Erst den Wein und dann die Sahne hinzufügen und kurz einköcheln lassen. Die Steinpilzsauce mit Zitronensaft, Salz und Pfeffer abschmecken.

Die Parpadelle in ein Sieb abgießen, dabei 2 EL vom Nudelwasser aufheben und unter die Soße rühren. Die Parpardelle hinzufügen und mit der Soße gut vermengen. Mit Petersilie garnieren und servieren.

.

Recipe for 4 people:

500 g Papardelle

300 g porcini mushrooms

1-2 shallots

1 clove garlic

Olive oil

70 ml dry white wine

200 g cream

2-3 tbsp chopped parsley

1 dash of lemon juice

Pepper

Directions:

Cook the pappardelle in salted water according to package directions until al dente.

Clean the porcini mushrooms, rub dry and cut lengthwise into 1 cm thick slices. Peel the onions and garlic and chop finely. Heat olive oil in a large frying pan and fry the mushrooms with the onions in it over high heat. Add parsley and garlic and fry briefly.

Add the wine first and then the cream and let simmer briefly. Season the sauce with lemon juice, salt and pepper.

Drain the Parpadelle in a sieve, while keeping 2 tablespoons of pasta water to stir into the sauce. Add the Parpardelle and mix well with the sauce. Garnish and serve with parsley.