Pinienkerntarte / Tart with Pine Nuts

DSC00569k

Pinienkerne eignen sich nicht nur für ein leckeres Pesto oder machen sich gut in einem knackigen Salat sondern passen aufgrund ihres süßen und mandelartigen Geschmacks auch prima in Kuchen.

Diese Pinienkerntarte ist ein Traum von Tarte. Ein knusprig zarter Mürbeteig, eine wunderbar cremige Mandelcreme und geröstete Pinienkerne on top – genau das Richtige für einen kalten, nassen Novembersonntag, an dem man ihn mit einer heißen Schokolade genießen kann.

 

Pine nuts are not only suitable for a delicious pesto or do well in a crisp salad but because of their sweet and almond-like taste they are also perfect for a great pie or tart.

This pine nut tart is a dream of a tart. A delicate crispy shortcrust, a wonderful creamy almond cream and toasted pine nuts on top – the perfect indulgence for a cold, wet November Sunday, where I recommend to enjoy it with a hot chocolate.
Klein

 

DSC00566

DSC00578

DSC00582k

Rezept für 1 Tarteform

Mürbeteig:

200g Weizenmehl

50 g Zucker

1 Prise Meersalz

125 g kalte Butter

1 Eigelb

Belag:

125 g weiche Butter

100g Puderzucker

2 Päckchen Vanillezucker

125 g gemahlene Mandeln

3 Eier

1 EL Rum

1 EL Milch

60 g Pinienkerne

Zubereitung:

Für den Mübeteig Mehl, Zucker, 1 kräftige Prise Meersalz und die kalte Butter in Flöckchen in einer Rührschüssel mit den Fingern zu Streusel verarbeiten. Mit Eigelb und 1 EL kaltem Wasser rasch zu einem geschmeidigen Teig verkneten.  In Frischhaltefolie wickeln und für 30 Min. kühlen.

Den Backofen auf 200 °C vorheizen. Die Tarteform gut einfetten und den Teig darin gleichmäßig verteilen. Mit Backpapier abdecken und  20 Minuten vorbacken.

Inzwischen für den Belag die weiche Butter , Puderzucker , Vanillezucker und die Eier schaumig rühren. Mandel, Rum und Milch hinzufügen und gut durchrühren

Die Mandelcreme auf dem Teigboden verstreichen. Im Ofen ca. 15 Minuten backen, dann die Pinienkerne darauf verteilen und nochmals 15 Minuten weiterbacken.

Die Tarte aus dem Ofen nehmen und abkühlen lassen. Mit Puderzucker bestreuen und servieren.

 

Recipe for 1 tart tin

Shortcrust:

200g wheat flour

50 g sugar

1 pinch of sea salt

125 g cold butter

1 egg yolk

Covering:

125 g butter, softened

100g icing sugar

2 packets of vanilla sugar

125 g ground almonds

3 eggs

1 tablespoon rum

1 tablespoon milk

60 g pine nuts

Directions:

For the shortcrust mix flour, sugar, 1 pinch of sea salt and cold butter in a mixing bowl and crumble with your fingers. Add egg yolk and 1 tablespoon cold water quickly knead it into a smooth dough. Wrap in plastic and refrigerate for 30 minutes.

Preheat the oven to 200 °C. Grease the tart tin thoroughly and evenly distribute the dough. Cover with baking paper and pre-bake for 20 minutes.

Meanwhile, for the topping mix soft butter, icing sugar, vanilla sugar and eggs and beat until fluffy. Add almonds, rum and milk and stir well.

Spread the almond cream on the dough. Bake in the oven for about 15 minutes, then sprinkle the pine nuts on top and continue baking for 15 minutes.

Remove the tart from the oven and let it cool. Before serving sprinkle with icing sugar.